Brustkrebszentrum Bodensee

Im Brustkrebszentrum Bodensee werden alle Erkrankungen der weiblichen (und auch männlichen) Brust nach aktuellem Wissensstandard diagnostiziert und behandelt, inklusive plastisch-ästhetischer Eingriffe.

Alles rund um das Brustkrebszentrum Bodensee

Wir nehmen uns Zeit und beraten Sie jederzeit kompetent
Hier erfolgen Beratungen und Abklärungen aller gutartiger und auch bösartiger Brusterkrankungen. Die histologische Abklärung erfolgt mittels sonographisch gestützter Stanzbiopsie. Anschließend werden Sie über das Ergebnis informiert, weiter beraten, um ggf. weitere Therapien zu planen.

Brustsprechstunde
Montag-Freitag 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Anmeldung per Telefon: 07531 801-1635, 07531 801-1601/ -1602
Anmeldung per Fax: 07531 801-1636/-1609
E-Mail:

Leistungsspektrum

Diagnostische Verfahren

  • Mammografie, Tomosynthese, Mammasonografie und Mammakernspinuntersuchung (MRT)
  • Galaktografie
  • Ausbreitungsdiagnostik durch Ultraschall, Röntgen, Computertomografie, Kernspintomografie und Knochen-Szintigrafie oder PET-CT
  • Probeentnahmen zur Zell- und Gewebsuntersuchung
  • Ultraschallgestützte Punktionen von Zysten und Abszessen der Brust
  • Hochgeschwindigkeits-Stanzbiopsien von verdächtigen Befunden der Brust
  • Mammografisch gesteuerte Vakuumstanzbiopsien
  • MRT gesteuerte Vakuumbiopsien

Operative Therapie

  • Offene Biopsie (Entnahme von erkranktem oder verdächtigem Gewebe)
  • Brusterhaltende Therapie
  • Ablative Brustchirurgie mit/ohne Implantatrekonstruktionen der Brust
  • Eigengewebsrekonstruktion in Kooperation mit plastischen Chirurgen
  • Onkoplastische Operation (brusterhaltende Therapie im Rahmen von Bruststraffungen oder Reduktionsplastiken)
  • Wächterlymphknotenentfernung (Sentinellymphonodektomie)
  • Axilläre Lymphknotenentfernungen
  • Radikale operative Behandlung bei lokal fortgeschrittener Erkrankung
  • Metastasenchirurgie
  • Ästhetische Brustchirurgie
  • Kooperation zur plastischen Chirurgie bei Eigengewebsrekonstruktionen

Onkologische Therapie

In der Onkologischen Tagesklinik unserer Kooperationspartner wird die medikamentöse Tumortherapie angeboten, die neben den Chemotherapien ein weites Spektrum an modernen Krebsmedikamenten vorhält, wie Immun- und Antikörpertherapien oder knochenschützende Infusionen, und so eine individuelle und zielgerichtete Therapie ermöglicht.

Patientinnen können auch an aktuellen internationalen Studien teilnehmen, die − sorgfältig überwacht − vielversprechende neue Therapieansätze prüfen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Strahlentherapie

Durch unsere Kooperationspartner

  • adjuvante/palliative Bestrahlungen

Studien

  • Registerstudie “Mammakarzinom des Mannes”
  • MINERVA
  • Better-Care Studie
  • PRO2-Studie
  • ember-4 Studie (über Prof. Mayer, FN)
  • In Planung: Survive-Studie

Unterstützende Beratungsangebote

  • Psychoonkologie
  • Physiotherapie
  • Genetische Beratung
  • Selbsthilfegruppen
  • Sportgruppen
Brustkrebszentrum Bodensee

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.